03.03.2021 06:34
202103030634-0-1.jpg
[0] "202103030634-0-1.jpg"
03.03.2021 08:00
BEWEISE: BEDROHUNG § 343 STGB DRUCH KORRUPTE BEAMTE - IMMOBILIENENTEIGNUNG/UNETSRCHLAGUNG DUCH KDINAPPING/BETREUUNSGRECHTSMISSBRAUCH

===

Und hier hätten wir dann die Doku über die Wohnung in der wind-eckstraße die mein Bruder mit Geld meiner Eltren kaufen und in der ich mietfrei wohnen sollte (ich hatte damals noch das Kidnerzimmer mit eingeplant, unetr der Woche als Büro nutzbar, ichwollt emcihw ider slebstaändig amchen) nachdem das Haus #Kappesgasse verkauft war (stiller Alarm #Metallgesellchaft Öloptionen Aktien-Kursmani-pulation). Das sind die unterschlagenen sechsstelligen Summen. Und ichwurde prompt am 06. Juli 2010 und am 29. Juli 2010 auf das allermassivste von korrupten Beamten bedroht. Die habe ich auch allesamt angezeigt. Damsl war ic mit der Kripo in RlP am Korrepondieren will die KORRUPTEN Bematen die mich mit dem Kidnappingmeirn Tochetr erpessten nicht gegen si eaizusgaen in Hessen sich weigerten das zu ebarbeiten, logischerwise, sie wollten ja das Geld unetsrchlagen und unter sich aufteilen, das kann ich beweisen und zwar hieb und stichfest. Deshalb haben die mich dann zu vergiften versucht. Ist alles bestens dokumentiert. Ersta ls sich ehrusstellte das meien Tochter von dene zuMHass egegn mich erzogeworden ist hab ich dannegsagt jetzt ist es auch Wurst, shciß aufs Kidn, geh mit der Geshcihte der käflichen/bestechlichen und Korrupten Bematen an die Öfftlichkeit. Daraufhin haben sie mich ja verprügelt. Genau in dem mOment wo heir die ersten Fernseh-stationen Brife shcickten und Interesse am Fall bekdundeten. Und dann war da ja noch die Nazi-Fotze von Asfour, die Anwältin meienr Ex die evrucht hat mich zu Enrmüdigen und als mein Vermudn eigestzt zuw erden um ans Geld emeirn Familie zu kommen per Kidn.

BEWEIS: Anwältin meiner Ex ließ mich unter NACHWEISLICHEM FALSCHVOWURF Drogennahme zusmmenschlagen und zwangs-einweisen, mit Pschopahramaka-Vergiften um ans Geld meiner Eltern (Wohnung etc.) zu kommen

===



-------- Nachricht --------
Betreff: AW: 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 4.OG, - Neuer Termin
Datum: Thu, 7 Oct 2010 17:15:02 +0200
Von: *** <***@t-online.de>
An: 'Maximilian Baehring' <maximilian@baehring.at>



Ich freue mich.

Mit freundlichen Grüßen
Alexander L***

_________________________

***



-------- Nachricht --------
Betreff: Eigentumswohnung
Datum: Wed, 27 Jul 2011 16:03:53 +0200
Von: Bernd Baehring <b.baehring@***>
An: maximilian.baehring@googlemail.com



Lieber Max,

Du erwähnst Deine labile Gesundheit - was fehlt Dir, dass Du sogar das Rauchen aufgegeben hast?

Information über Wert bzw. Größe einer von den Eltern im Rahmen einer Schenkung überlassenen Wohnung kannst Du von Deinem zuständigen Sozialamt erhalten (Stichwort "verwursten"). Erkundige Dich dort einfach, wenn Du an Deiner Zukunftsgestaltung interessiert bist, zumal die Allgemeinheit auch profitieren und wenigstens von Deiner Miete befreit würde.

Deine Eltern



----------

*Von:*maximilian.baehring@googlemail.com [mailto:maximilian.baehring@googlemail.com] *Im Auftrag von *Maximilian Baehring
*Gesendet:* Donnerstag, 7. Oktober 2010 15:45
*An:* magnus@baehring.at; ***
*Cc:* Magnus Bähring
*Betreff:* Fwd: 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 4.OG, - Neuer Termin

Habe für Donnerstag, den 14.10.2010 um 11:30 Uhr einen Termin ausgemacht!

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: *Maximilian Baehring* <maximilian@baehring.at <mailto:maximilian@baehring.at>>
Datum: 1. Oktober 2010 17:19
Betreff: Fwd: 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 4.OG, 159.000,--
An: *** <***@t-online.de <mailto:***@t-online.de>>
Cc: magnus@baehring.at <mailto:magnus@baehring.at>


Ich werde dann mal sehen ob mein Bruder am 11.10. um 13:00 Uhr Zeit für eine Besichtigung hat.

Max Bähring

---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: *Maximilian Baehring* <max@baehring.at <mailto:max@baehring.at>>
Datum: 23. August 2010 14:52
Betreff: Re: 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 4.OG, 159.000,--
An: *** <***@t-online.de <mailto:***@t-online.de>>




Zunächst vielen Dank.

Noch zwei Fragen.

Hat das Haus einen fahrstuhl/Aufzug?
Wäre die Wohnung im 5. OG eventuell auch zu haben?

Am 23. August 2010 14:30 schrieb *** <***@t-online.de <mailto:***@t-online.de>>:

*Eigentumswohnung mit Balkon im Ostend zukunftsträchtige Lage, nähe der neuen EZB*

**

Liegenschaft: *Windeckstr. 15, 60314 Frankfurt am Main*

**

gut aufgeteilte 3 Zimmer-Wohnungen *mit Balkon + kleinem Austritt* im 4. Obergeschoss, Tageslichtbad,

ca. 66 m², renovierungsbedürftig, Kaufpreis 159.000,--

**

·*das Gemeinschaftseigentum wurde gemäß der Baubeschreibung renoviert*

**

Sehr geehrter Herr Baehring,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wie per E-Mail gewünscht, erhalten Sie anbei folgende Unterlagen zu unserer o.g. Liegenschaft:

-Exposé Seite 12 und 13

-Baubeschreibung des Gemeinschaftseigentums

-Grundriss 4. OG

-Verkaufsliste

*Der Verkauf erfolgt aus unserem Bestand, es fällt _KEINE_ Maklerprovision an*.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr *** unter der Rufnummer *** jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Gruessen

***
Assistenz der Geschäftsleitung
***




-------- Nachricht --------
Betreff: Fw: 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 5. OG und Spitzboden, 179.000,--
Datum: Mon, 25 Jul 2011 07:55:40 +0200
Von: Maximilian Baehring <maximilian.baehring@googlemail.com>
An: Bernd Baehring <b.baehring@hotmail.de>



Meintest Du die hier?
>----- Original Message -----
>*From:* ***, *** <mailto:***@t-online.de>
>*To:* maximilian.baehring@googlemail.com <mailto:maximilian.baehring@googlemail.com>
>*Sent:* Tuesday, July 12, 2011 6:01 PM
>*Subject:* 3 ZW ETW Windeckstr. 15, Ffm., 5. OG und Spitzboden, 179.000,--
>
>
>*Eigentumswohnung mit Balkon im Ostend zukunftsträchtige Lage, nähe der neuen EZB*
>
>**
>
>Liegenschaft: *Windeckstr. 15, 60314 Frankfurt am Main*
>
>**
>
>gut aufgeteilte 3 Zimmer-Wohnungen *mit 2 Balkonen* im 5. Obergeschoss, Tageslichtbad mit ca. 63m² Wohnfläche*+* darüberliegendem Spitzboden mit 25 m² >Nutzfläche, renovierungsbedürftig, Kaufpreis gesamt 179.000,--
>
>Aufteilung: 5. Obergeschoss ca. 63 m² Wohnfläche
>
>Spitzboden _- ca. 25 m²_ Nutzfläche
>
>Gesamt: - ca. 88 m²
>
>**
>
>·*das Gemeinschaftseigentum wird gemäß der Baubeschreibung renoviert*
>
>**
>
>Sehr geehrter Herr Bähring,
>
>vielen Dank für Ihre Anfrage. Wie per E-Mail gewünscht, erhalten Sie anbei folgende Unterlagen zu unserer o.g. Liegenschaft:
>
>-Exposé
>
>-Baubeschreibung des Gemeinschaftseigentums
>
>-Grundriss 5. OG + Spitzboden
>
>-Verkaufsliste
>
>*Der Verkauf erfolgt aus unserem Bestand, es fällt _KEINE_ Maklerprovision an*.
>
>Für Rückfragen steht Ihnen Herr *Simon Brill***unter der Rufnummer 069 95518307 jederzeit gerne zur Verfügung.
>
>--
>
>Mit freundlichen Gruessen
>
>***
>Assistenz der Geschäftsleitung
>***




-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: WG: Strafanzeige vom 06.07.2012, Az.: IW/0218555/2012
Datum: Fri, 6 Jul 2012 16:40:32 +0200
Von: PPPOT Internetwache01 <Internetwache01.PPPOT@polizei-internet.brandenburg.de>
An: maximilian.baehring@googlemail.com



Sehr geehrter Herr Bähring,

ihre Strafanzeige wurde zuständigkeitshalber an das LKA Hessen abgegeben (siehe Anlage).

Ein Bezug zum Land Brandenburg ist nicht erkennbar.

Mit freundlichen Grüßen

Mackus, PHM

Polizeipräsidium Land Brandenburg, Internetwache



Internetwache - Mitteilung Sachbearbeiter an Bürger - CV7.2 Seite 1 von 1
Polizeipräsidium
Behördenstab
LZ-Lagedienst PP

Sachbearbeiter Mackus, PHM
Datum 06.07.2012
Uhrzeit 16:29 Uhr
Tgb.-Nr. IW x11105817-IWBB
Tgb.-Nr. CV IW/0218555/2012

INTERNETWACHE - GESENDETE MITTEILUNG


an (ACHTUNG: Nachrichtenversand nur an Mitteiler aus der Internetwache möglich!)

Name Bähring
Vorname Max
Betreff Strafanzeige vom 06.07.2012

Sehr geehrter Herr Bähring,

zur weiteren Bearbeitung werden wir Ihre Anzeige zuständigkeitshalber an das LKA Hessen


Anschrift:
Hessisches Landeskriminalamt
Hölderlinstraße 5
65187 Wiesbaden

Telefon: +49 (611) 83 - 0
Fax: +49 (611) 83 - 2025
überstellen.

...

Mit freundlichen Grüßen

Mackus, PHM


-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: WG: Seiens doch bitte so freundlich und finden sie die Dienstausweise der beiden Herren welche sich den Firmenwagen F-3210 heute 26.07.2010 gegen 10:50 Uhr geborgt hatten ...
Datum: Thu, 29 Jul 2010 15:11:54 +0200
Von: LKA.SG-Korruption <LKA.SG-Korruption@polizei.rlp.de>
An: 'Maximilian Baehring' <maximilian.baehring@googlemail.com>



Sehr geehrter Herr Behring,

vielen Dank für Ihre Mitteilung.

[...]

Jürgen Bohland
Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz
Dezernat 41 _ Wikri / Kor/
Mail: lka.sg-korruption@polizei.rlp.de <mailto:lka.sg-korruption@polizei.rlp.de>



===


http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2020110608300/

http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2019033116000/
http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2019042118000/
http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2019051812000/
http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2019082211000/
http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2019110122150/
http://blog.sch-einesystem.de/ARTICLE/2020020300100/


202103030800-0-1.jpg
[0] "202103030800-0-1.jpg"

202103030800-0-2.jpg
[1] "202103030800-0-2.jpg"

202103030800-0-3.jpg
[2] "202103030800-0-3.jpg"

202103030800-0-4.jpg
[3] "202103030800-0-4.jpg"

202103030800-0-5.jpg
[4] "202103030800-0-5.jpg"

202103030800-0-6.jpg
[5] "202103030800-0-6.jpg"

202103030800-0-7.jpg
[6] "202103030800-0-7.jpg"